Pressemitteilungen vom 10.07.2014:

FDP fordert Klarheit zu Kosten für Kinderbecken

FDP-Fraktionsvorsitzender Werner Hümmrich hat jetzt eine Stellungnahme der Verwaltung zu den Kosten für ein neues Kinderbecken im Römerbad eingefordert. Bisher hat die Verwaltung die Kosten für ein neues Kinderbecken im Römerbad auf aktuell nicht finanzierbare 900.00 Euro beziffert. Von der FDP angefragte preiswertere Ausführungsmöglichkeiten wurden als nicht realisierbar dargestellt.

Auf Erstaunen bei der FDP stieß dann die Meldung im Pressedienst der Stadt vom gestrigen Tag, dass das neue Kinderbecken im Ennertbad fertiggestellt sei und der Neubau nun erfolgreich abgenommen wurde – die Kosten für den Neubau des Kinderbeckens wurden mit 200.000 Euro beziffert. Hümmrich: „Diesen immensen Preisunterschied zwischen dem Neubau eines Kinderbeckens im Ennertbad und den Preisabgaben für den Neubau eines Kinderbeckens im Römerbad möchte ich erklärt bekommen.


f.d.R. Achim Haffner, Fraktionsgeschäftsführer
Druckversion Druckversion 
Suche